Dreidimensionale Fußtherapie nach Zukunft-Huber

Die dreidimensionale manuelle Fußtherapie nach Zukunft–Huber hat ihre Grundlage in der Neurophysiologie. Die Therapie beruht auf der normalen Fußentwicklung des Kindes im ersten Lebensjahr und wird bei Sichel–, Klump– sowie Knick–Senkfüßen von Kindern eingesetzt. Dank dieser Heilmethode können Sichel– und Klumpfüße ohne Gipsfixierung therapiert werden.

 

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.