Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie wird in der Krankengymnastik bei Funktionsstörungen des Bewegungsapparats eingesetzt. Sie verbindet komplexe Behandlungstechniken, die Gelenke, Muskeln und Nerven mit Hilfe von Gelenkmobilisationen, der Dehnung verkürzter Muskelstrukturen und der Kräftigung geschwächter Antagonisten stärkt. Der Patient wird darin geschult, die Übungen selbständig auch nach Beendigung der physiotherapeutischen Maßnahme fortzuführen.

 
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok Decline